Aktuelle Informationen für unsere Anleger

Ihre Bank in Hohenlohe informiert

Pandemie und die Märkte:

Die Corona Pandemie hält uns alle in Atem. Die Lage in der Welt, Baden-Württemberg und auch hier in Hohenlohe ist sehr dynamisch. Auch wir sind gefordert mit den täglichen neuen Entwicklungen umzugehen.

An dieser Stelle finden Sie wichtige Informationen und Kontakte zur unserem Private Banking-Team zusammengefasst mit den häufigsten Fragen unserer Kunden. Über allem steht für uns der Kontakt zu Ihnen, unseren Kunden - wenn sich auch die Wege aktuell geändert haben - wir sind für Sie da. Lassen Sie uns telefonieren.

Ihre Private Banking Berater

Alternativen aktiv nutzen

Social Distanz - eigentlich genau das, was uns nicht ausmacht - aber eine Herausforderung dieser Zeit an uns alle - egal in welchem Bereich unseres täglichen Lebens in Hohenlohe.

Aber wir können Ihnen versichern, dass wir auch telefonisch alles daransetzen für Sie und Ihre Fragen umfassend da zu sein. Lassen Sie uns die Herausforderung gemeinsam angehen und kontaktieren Sie uns.

Hier finden Sie die Kontaktdaten Ihres Ansprechpartners nochmal als Übersicht. Gerne können Sie uns für einen telefonischen Termin auch eine E-Mail zu kommen lassen.

Alternativ können Sie auch jederzeit unsere Wertpapier-Hotline 07940 933-777 nutzen.

Bereichsleitung

Ihre Wertpapierhotline 07941 933-777

Unsere Order-Hotline

#execution_only

Für unsere Kunden bieten wir zusätzlich zum telefonischen Kontakt zur Beantwortung aller offenen Fragen auch weiterhin unsere Order-Hotline an. Wählen Sie: 07941 933-777 und sprechen Sie direkt mit den Mitarbeitern*innen zur reinen Orderannahme.

Bitte beachten Sie dass auf diesem Weg keine Beratung stattfinden kann. Für Fragen zu telefonischen Terminen mit unseren Private Banking-Beratern können Sie sich auch gerne an unsere untenstehenden Ansprechpartnerinnen wenden.

Assistenz

Assistenz

Finanzmarkt und Krise

Finanzmärkte während einer Krise

Finanzmärkte während einer Krise

Grundsätzlich sind Prognosen in der aktuellen Lage, auch für den Bereich der Finanzmärkte, schwierig zu treffen. Die Pandemie hat sich, wie Sie wissen, auch hier in Hohenlohe stark verbreitet und weitere Ausbreitungen sind global zu erwarten und damit auch weitere Reaktionen der Finanzmärkte.

Experten analysieren derzeit die Entwicklungen vergangener Krise um Schlüsse auf diese aktuelle Pandemie zu ziehen. Aktienmärkte, auch aus hohem Niveau kommend, konnten sich historisch betrachtet, regelmäßig langfristig wieder ausgleichen. Kurzfristig allerdings erwartet die Branche weiter turbulente Entwicklungen, diese steht natürlich in engem Zusammenhang mit den sich täglich ändernden Entwicklungszahlen der Virus-Neuinfektionen.

Die von unserer Regierung in Land und Bund angekündigten umfangreichen Förder- und Unterstützungsmaßnahmen zielen, genau wie Maßnahmen der Notenbanken auf mittel- bis langfristige für Stabilitätschaffung.

Wir bitten Sie daher bei allen Entscheidungen auch hier sehr besonnen zu handeln. Bei Fragen wenden Sie sich jederzeit an Ihren Private Banking Berater. Aus unserer Erfahrung können wir Ihnen sagen, dass wir vieles auch telefonisch besprechen können und so Ihre und damit die Gesundheit aller Menschen, nicht nur hier in Hohenlohe schützen.

 

Edelmetalle

Edelmetalle als Geldanlage

Edelmetalle als Geldanlage

lGold ist nicht nur ein faszinierendes Edelmetall - für viele auch eine Symbol von Beständigkeit. So investieren, auch in diesen Tagen, viele Anleger in bleibende Werte. Natürlich unterliegt auch Gold und Silber Kursschwankungen und so können diese nur als Beimischung in Anlegerportfolios dienen.

Für Sie als Private Banking Kunden sind wir bemüht, auch in Zeiten mit langen Bestellfristen, Wege und Lösungen für Ihre gewünschte Bestellung zu finden. Sprechen Sie dazu telefonisch mit Ihren Berater.

Weitere allgemeine Informationen und viele FAQs zu diesem Thema finden Sie hier.

Möglichkeiten unseres Partners Union Investment

UniImmo Global

Anteile vom 16. März bis maximal 22.Mai 2020 verfügbar

Alle Informationen zu diesen offenen Immobilienfonds unseres Partners Union Investment finden Sie hier.

 

FAQs - Das sind einige der oft gestellten Fragen von Anlegern - kurz für Sie zusammengefasst

Was passiert mit meinen Aktien

Was passiert mit meinen Aktien?

Grundsätzlich gilt bei allen globalen Entwicklungen, das zumeist Reaktionen auf die Aktienmärkte folgen. Da wir eine derartige Pandemie weder in Europa noch weltweit jemals in diesem Ausmaß erlebt haben, verunsichert und beeinflusst diese Entwicklung die Märkte essenziell.

Aus der Vergangenheit wissen Anleger, dass Hektik und unüberlegtes Handeln, rein aus diesen Motiven, oft schlechte Begleiter als Entscheidungshilfe waren.

Wir dürfen und können, Ihnen auf diesem Weg keine Beratungsleistung zukommen lassen, möchten Ihnen aber folgende, ganz allgemeine Punkte, mit auf den Weg geben:

  • Überprüfen Sie Ihre Liquidität und entscheiden - ob oder welche Gelder Sie zeitnah benötigen könnten. Gerne unterstützen wir Sie auch bei einem Depotcheck - telefonieren Sie mit Ihrem Kundenberater - vieles lässt sich auch direkt telefonisch sehr gut klären.
  • Bewahren Sie Ruhe und handeln Sie nicht hektisch und unüberlegt.
  • Regelmäßiges Sparen über einen Sparplan in Aktienfonds, einfach so weiterbesparen, bei niedrigeren Kursen erhalten Sie mehr Anteile bei gleichem Kapitaleinsatz. #cost_average_effekt

 

 

Ist mein Geld in Gefahr?

Ist mein Geld in Gefahr?

Nein. Unser Finanzsystem in Deutschland ist stabil. Ihre Einlagen bei Ihrer Volksbank Hohenlohe zum einen durch die amtlich als Einlagensicherungssystem anerkannte BVR Institutssicherung und zum zweiten durch das als freiwillige institutsbezogene Sicherungssystem des BVR.

Für alle Fragen rund um Ihr Vermögen stehen unsere Kundenberater für Sie zur Verfügung.

 

Welche staatlichen Maßnahmen gibt es aktuell?

Welche staatlichen Maßnahmen gibt es aktuell?

Fördermaßnahmen und Unterstützungen sind für Unternehmer als auch für Arbeitnehmer in Form zum Beispiel über Beschlüsse zur Kurzarbeit durch unsere Bundesregierung sichergestellt. Es gibt auch je nach Bundesland weitere vielschichtige Pakete #rettungsschirm

Auch seitens der EZB, der Europäischen Zentralbank werden alle Instrumente genutzt, um an den Märkten Stabilität zu schaffen.

Wir informieren uns hier auch laufend über neuste Entwicklungen um für Sie immer auf neustem Stand zu sein.

 

Brokerage - kann ich selbst Geschäfte tätigen?

Brokerage - kann ich selbst Geschäfte tätigen?

Ja. In Ihrem Online-Banking stellen wir Ihnen den Reiter "BROKERAGE" zur Verfügung. Weitere Informationen dazu - gerne telefonisch über Ihren Kundenberater.

Hier finden Sie weitere Informationen und Links zum Brokerage mit dem VR-Profi-Broker. So holen Sie sich die Börse einfach nach Hause.

MeinInvest: der digitale Anlage-Assistent

Kennen Sie schon unseren digitalen Anlage-Assistenten - schauen Sie gerne mal bei MeinInvest vorbei und informieren sich hier.

Selbstverständlich können Sie auch zu dieser digitalen Funktion direkt mit Ihren Kundenberater telefonieren und eventuell unbeantwortete Fragen abklären.

 

Sie haben weitere Fragen?

#socialdistance - lassen Sie uns das einfach anders lösen

Rufen Sie uns an oder schreiben uns eine kurze Nachricht und wir melden uns bei Ihnen - schnellstmöglich und unkompliziert.

Wir freuen uns schon heute auf die Tage, an denen wir wieder gemeinsam mit Ihnen am Tisch sitzen können - aber im Moment stellen wir uns dieser Herausforderung. Bleiben Sie gesund - Ihr Private Banker Team.

Assistenz

Assistenz

Das könnte Sie auch interessieren:

Soforthilfe für Unternehmer

Informationen für unsere Unternehmer

Soforthilfeprogramm - Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau

Informieren Sie sich jetzt und bringen Sie Ihre Soforthilfe auf den Weg...

Wir unterstützen Sie von der Antragsstellung bis zur möglichst schnellen Auszahlung dieser Hilfemaßnahmen zur Corona-Pandemie.

Mit dem Soforthilfeprogramm des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau werden gewerbliche Unternehmen, Sozialunternehmen und Angehörige der Freien Berufe, die sich unmittelbar infolge der Corona-Pandemie in einer existenzbedrohenden wirtschaftlichen Lage befinden und massive Liquiditätsengpässe erleiden, mit einem einmaligen, nicht rückzahlbaren Zuschuss unterstützt.