Mehrkontenverfügbarkeit

Einfacher Zugriff auf alle Ihre Konten mit nur einer Bankkarte

Mit der Mehrkontenverfügbarkeit haben Sie am Geldautomaten oder am SB-Terminal die Möglichkeit, mit nur einer VR-BankCard, über mehrere Konten zu verfügen. Zusätzlich zum Kartenkonto sind auch Verfügungen bei eigenen Girokonten und eigenen Sparkonten möglich. Bei Sparkonten sind einige Vorraussetzungen zu beachten, darüber informiert Ihr Kundenberater gerne im Detail.

So haben Sie mit einer einzigen VR-BankCard alle Kontostände im Blick, können Geld ein- und auszahlen oder auch Überweisungen durchführen.

Häufige Fragen

Funktioniert die Mehrkontenverfügbarkeit auch beim bargeldlosen Bezahlen im Geschäft?

Die Mehrkontenverfügbarkeit beinhaltet keine Auswahl der hinterlegten Konten beim bargeldlosen Bezahlen im Geschäft. Hierbei wird nach wie vor das Konto belastet, für das die Bankkarte ursprünglich ausgestellt wurde. Um welches Konto es sich dabei handelt, erkennen Sie an der IBAN auf der VR-BankCard.